Soziales Engagement

Hier möchten wir Ihnen kurz einige Projekte und Organisationen vorstellen, die wir unterstützen.

Kunstausstellung Jack in the Box

Junge Kunst aus Leipzig

Die Arztpraxis Dipl.-Med. Ina Hurtig unterstützt die Kunstausstellung Jack in the Box. Die sieben jungen KünstlerInnen aus Leipzig riefen im Internet zur Mithilfe auf, um die in Eigenregie organisierte Gruppenausstellung finanzieren zu können. Die Ausstellung mit Videos, Fotografie, Skulptur und Grafik findet vom 28.4. bis 27.5. 2012 auf dem Gelände der Leipziger Baumwollspinnerei statt.

 

www.facebook.com/jackintheboxausstellung

Sponsoring_JackinTheBox.jpg

Ärzte ohne Grenzen e.V.

Spenden statt Blumen zum Praxisjubiläum

Zu unserem 20 jährigem Praxisjubiläum haben wir unsere Gäste dazu aufgerufen, anstelle eines Blumenstraußes für die Organisation Ärzte ohne Grenzen zu spenden. 

 

"Ärzte ohne Grenzen leistet in Ländern medizinische Nothilfe, in denen die Gesundheitsstrukturen zusammengebrochen sind oder Bevölkerungsgruppen unzureichend versorgt werden."

(http://www.aerzte-ohne-grenzen.de/)

Dankschreiben_ärtze_ohne_grenzen.jpg

AWO Kindervilla "Mittendrin"

Sponsoring der Aktion "Verkehrssicherer Heimweg"

Bei der Aktion "Verkehrssicherer Heimweg" lernen die Kindergartenkinder spielerisch, wie sie sich sicher und richtig im Verkehr verhalten. Durch die Unterstützung von vielen Firmen aus der Region konnten Verkehrsmaterialien wie Verkehrlernspiele oder Verkehrsschilder angeschafft werden.

Sponsoring_Kindervilla.jpg

Keine Macht den Drogen

Unterstützung des Deutschen Polizeisportkuratoriums

Mit unserer Sponsorschaft haben wir die Polizei bei der Arbeit gegen Drogenkriminalität an Schulen und die Aktion "Keine Macht den Drogen" unterstützt. 

 

"Intensive positive Lernerfahrungen haben entscheidenden Einfluss auf das spätere Leben von Kindern und Jugendlichen. Sie vermitteln Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl. hier setzt Keine Macht den Drogen an. Wir zeigen Kindern und Jugendlichen: Was macht dich fit und was fördert dich im Leben! Drogen- und Gewaltprävention ist heute wichtiger denn je, sie kann gar nicht früh genut beginnen." (Auszug Sponsoringurkunde)